Smarte Lösungen

Breitband-Powerline BPL

Breitband-Powerline (BPL) der 4. Generation

BPL: Wir sind Ihr Ansprechpartner

Voraussetzung für ein Smart Grid ist ein leistungsfähiges Kommunikationssystem, das die Verbrauchswerte (Energie, Wasser, Gas) im Verteilnetz innerhalb von Sekunden liefern kann. Mit dem Breitband-Powerline-System (BPL) der 4. Generation schaffen Sie den kostengünstigen Einstieg in die moderne Welt der Datenübertragung über das Stromnetz.

Smart Grid, Breitband-Powerline der 4. Generation

BPL: Modernste Technologie

Das Breitband-Powerline-System der 4. Generation stellt die zurzeit – neben Lichtwellenleiter – modernste Art der Datenübertragung über das Stromnetz dar. Mit BPL werden auf den bestehenden Stromnetzen internet-protokollbasierende Kommunikationsplattformen erstellt. Jedes Stromkabel wird so zu einer direkten Breitband-Datenleitung zu Strom-, Wärme-, Wasser- und Gas-Zählern in Ihrem Verteilnetz.

Herausforderungen wie Smart Metering und Smart Grid werden mit dem BPL-System zu beherrschbaren Aufgaben. Die 4. Generation des BPL-Systems ermöglicht eine breitbandige Kommunikationsinfrastruktur auf den Nieder- und Mittelspannungsnetzen. Es ist speziell dem Netzbetrieb der Energieversorger angepasst. Das System beeinflusst somit in keinster Weise den operativen Betrieb des Stromnetzes.

Vorhandene Zähler mit BPL anschliessen

Das BPL-System bietet eine sehr breite Palette an Schnittstellen. Dadurch lassen sich die im Verteilnetz bereits vorhandenen standardisierten smarten Zähler meist direkt anschliessen. Da so eine grossflächige Erneuerung des Zählerparks umgangen wird, können enorme Investitionskosten eingespart werden.

Effizienz und Sicherheit bei BPL

Die 4. Generation des BPL-Systems lässt sich in kürzester Zeit installieren. Der vermaschte Aufbau bedeutet, dass die Datenübertragung besonders zuverlässig ist. Für den optimalen Betrieb der Kommunikationsplattform bieten wir zudem das Netzwerk-Managementsystem (NMS) an, mit dem die vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten zentral verwaltet und stetige Kontrollen aller Systemkomponenten ermöglicht werden. Für die nötige Datensicherheit sorgt die AES128-Verschlüsselung. Diese Software arbeitet wahlweise in deutscher, französischer oder englischer Sprache.

Smart Metering und Smart Grid mit BPL

BPL ermöglicht das flächendeckende Auslesen von elektronischen Zählern in Echtzeit über die Nieder- und Mittelspannungsnetze und IT-/TK-Strukturen des Energieversorgers. Die Daten werden zentral in einem Energiedatenserver gesammelt und stehen für die weitere Verarbeitung, z. Bsp. Fakturierung an den Kunden, zur Verfügung. Offene Schnittstellen und die Nutzung des Kommunikationsstandards TCP/IP sorgen für Flexibilität und Investitionssicherheit von BPL. Die hohe Bandbreite sichert Skalierbarkeit sowie die einfache Erweiterung um neue Applikationen und ist damit die ideale Basis für Smart Grid-Lösungen.

Breitband Powerline im Einsatz

Lesen Sie in dieser Fallstudie, wie sich die Breitband-Powerline Technologie im Einsatz bewährt.

Vorteile eines BPL-Systems

  • BPL ist ein offenes System, das unterschiedliche Zähler mit verschiedenen Schnittstellen gleichzeitig auslesen oder ansteuern kann. Es ist daher ein zähler-und herstellerunabhängiges System.
  • Da das BPL-System IEEE1901-konform ist, können alle Fremdprodukte, die dieser weltweit geltenden Norm ebenfalls entsprechen, problemlos in das System eingebunden werden.
  • Das Auslesen eines Zählers erfolgt mittels BPL innerhalb kürzester Zeit, in der Regel unterhalb einer Sekunde.
  • Durch die Ethernet Schnittstelle an allen Geräten des BPL-Systems steht eine durchgängige TCP-/IP-Kommunikation zur Verfügung. Mit dieser Infrastruktur sind nebst dem Smart Metering noch weitere Anwendungen aus dem Bereich der Fernwirktechnik denkbar.
  • In der Regel können bereits bestehende standardisierte elektronische Zähler direkt an das BPL-System angebunden und ausgelesen werden. Erneute Investitionen für die Erneuerung des Zählerparks werden damit überflüssig.
  • Mit dem Einbeziehen der Endkunden, welche durch das Onlineportal ihren Stromverbrauch in Echtzeit nachvollziehen können, kann ein Verbrauchsbewusstsein geschaffen werden.

BPL-Niederspannungsgeräte

BPL-Niederspannungsgeräte, Headend Rugged BPL Modem 4B BPL1L

Headend Rugged BPL Modem 4B BPL1L

Das Headend ist die Schnittstelle zwischen dem vermaschten BPL-Netzwerk und dem breitbandigen Backbone. Es überträgt Daten aus dem bzw. in das Niederspannungsnetz mit einer Bruttoübertragungsrate von 300 MBit/s. Typische Nettodatenraten im Nieder-spannungsnetz liegen zwischen 0.5 und 4.0 MBit/s.


BPL-Niederspannungsgeräte, Repeater Rugged BPL Modem 4B BPL0LRepeater Rugged BPL Modem 4B BPL0L

Der Repeater verlängert die Reichweite der Datenübertragung im Stromnetz. Es verstärkt Datensignale nach dem “store and forward”-Prinzip. Robust und einfach einzubauen, wird der Repeater durch die geringe Grösse üblicherweise in Strassenverteilern installiert.


BPL-Niederspannungsgeräte, Gateway Compact BPL Modem 4A BPL2W1L2M1RGateway Compact BPL Modem 4A BPL2W1L2M1R

Das Gateway wurde speziell für den Einbau in Zählerschränken entwickelt. Durch seine kompakte Grösse ist die Montage besonders einfach. Dieses Gateway hat eine Wireless M-Bus-, eine RS-485- und eine Ethernet-Schnittstelle. Das Gateway weist nun noch höhere Übertragungsraten auf, bei höherer Stabilität und niedriger Leistungsaufnahme.


Gatewaymodul zu Elster AS3000 4G BPL1U

Das AS3000 BPL Modul wurde speziell für den Stromzähler des Typs Elster AS3000 entwickelt. Es passt genau in die Standardgehäuse der Kommunikationsmodule der AM-Serie (AM100 bis AM500). Mit diesem Modul wird jeder Elster AS3000 Zähler zu einem Breitband Powerline Gateway.


Gatewaymodul zu L+G E350 4L MCM

Das E350 Gatewaymodul ist ein BPL Modul speziell für den Stromzähler des Typs L+G E350. Es ist in 2 Varianten lieferbar:
Das Standard Einschubmodul macht aus Ihrem E350 Zähler einen Smart Meter. Nebst der Breitband Powerline Kommunikation verfügt es noch über die Tarifsteuereingänge.
Das Plus Einschubmodul verfügt nebst der Breitband Powerline Kommunikation und der Tarifsteuereingänge noch zusätzlich über eine Ethernet und Wireless M-Bus Schnittstelle für andere Zähler und oder Medien.


GatewaymoduBPL-Niederspannungsgeräte, Gatewaymodul zu EasyMeter EMBPLl zu EasyMeter EMBPL

PPCs neuste Entwicklung im Bereich der BPL-Module ist das EasyMeter BPL-Gateway. Mit diesem Aufsteckmodul wird jeder EasyMeter der Q3-Serie ein BPL-Gateway im Breitband-Powerline-System. Darüber hinaus bietet das Modul mit seinen integrierten Ethernet, Wireless MBus und RS485-Schnittstellen die Möglichkeit weitere Zähler sowie Steuerbare Erzeuger in ein intelligentes Netz zu integrieren.


BPL-Niederspannungsgeräte, Schnittstellenerweiterung SEWSchnittstellenerweiterung SEW

Die Schnittstellenerweiterung kann per Ethernetkabel an das Breitband Powerline System oder eine andere TCP/IP Kommunikation angeschlossen werden.

Folgende Schnittstellerweiterungen sind verfügbar:

  • SEW 101: CS/CS-, Wireless M-Bus- Schnittstelle
  • SEW 104: RS485-, M-Bus-, Wireless M-Bus- Schnittstelle
  • SEW 111: Ausgestattet mit fünf RS232-Schnittstellen und zwei Ethernet-Ports lässt sich die SEW 111 kaskadieren, um bis zu 25 RS232- Schnittstellen über ein Gateway zu bedienen.

BPL-Mittelspannungsgeräte

BPL-Mittelspannungsgeräte, Koppler BPL24CCKoppler BPL24CC

Der BPL24CC Mittelspannungskoppler wurde entwickelt, um aus Mittelspannungsnetzen mittels der Breitband-Powerline-Technologie schnelle und wirtschaftliche Datennetze zu machen. Er verbindet Stromnetze mit den MV200 Modems und ermöglicht damit die Übertragung von Breitbanddaten auf dem Leiter des Stromkabels. Sein hervorragendes Übertragungsverhalten und seine kompakten Dimensionen zeigen den letzten Stand in einer langjährigen Entwicklungsgeschichte. Zusammen mit MV200 ermöglicht BPL24CC Datenübertragungsraten von über 30 MBit/s. Getestet in den größten BPL-Netzen weltweit ist dieser Mittelspannungkoppler die beste Lösung, um aus Mittelspannungsnetzen Datennetze zu machen.


BPL-Mittelspannungsgeräte, Rugged BPL Modem 4B BPL1L1BRugged BPL Modem 4B BPL1L1B

Zusammen mit unseren patentierten Mittelspannungskopplern ermöglicht das Mittelspannungs-Modem die Da-tenübertragung auf MS-Kabeln bis 40 kV.

Software

BPL-Mittelspannungsgeräte, Software, Netzwerk-Management-SystemNetzwerk-Management-System

Unser Netzwerk Management System sichert eine effiziente Unterstützung für den Betrieb von BPL-Netzen:

  • Überwachung und Prüfung des Netzwerkzustands
  • Webbasiert, einfach in der Anwendung
  • Zentrale Konfiguration aller Komponenten des BPL-Netzes
  • Mehrplatzfunktionalität mit variablen Benutzerstufen (technische Hotline, zweite Ebene, Administratoren)
  • SNMP

Schulungsangebot

Weiterbildungen und Kurse von Swistec

Informieren Sie sich zu unserem aktuellen Schulungsangebot und zu den Terminen.