Smart Power Pool

Intelligente Rundsteuerung mit Smart Power Pool & Swistec

Kombinieren Sie Ihre Rundsteuerung mit der Modellierungs- und Optimierungssoftware von Smart Power Pool.

Neben der klassischen Aufgabe der Lastspitzenreduktion bietet die Rundsteuerung dank den dahinterliegenden thermischen Speichern eine enorme Flexibilität für eine Vielzahl von Anwendungen, wie beispielsweise:

  • Kompensation volatiler Einspeisung
  • Verbrauch billiger Energie
  • Reduktion Ausgleichsenergie
  • Lieferung Systemsdienstleistungen

Smart Power Pool, Abbildung: Verschiebung der flexiblen Lasten in den günstigen Spotpreis

Abbildung: Verschiebung der flexiblen Lasten in den günstigen Spotpreis

Viele Smart Grid Lösungen bauen auf komplexe und aufwändige bidirektionale Kommunikationssysteme, welche ein beträchtliches Investitionsrisiko darstellen, auch weil technische Richtlinien noch fehlen.

Durch eine Kombination mit der bewährten und bereits vorhandenen Rundsteuerung lässt sich ein grosser Teil des theoretisch möglichen Potentials einfach, rasch und kostengünstig realisieren.

Die Lösung folgt dem Trend, dass zunehmend Messgrössen modelliert und nicht gemessen werden (Model Based Control). Dies führt zu grossen Einsparungen in Beschaffung, Wartung und Life Cycle Management, da die entsprechenden Messeinheiten nicht benötigt werden.

Oftmals können bereits mit einer einmaligen (statischen) Optimierung der Schaltzeiten Mehrerträge oder Kostenreduktionen erreicht werden. Für weitergehende Möglichkeiten zur dynamischen Netzsteuerung bietet sich eine Echtzeit-Generierung von optimalen Schaltzeiten an, beispielsweise für die Kompensation volatiler Einspeisung oder der Minimierung der Ausgleichsenergie.

Dynamischer Regler

Smart Power Pool, Abbildung: Schema des Zusammenspiels der Swistec Rundsteuersysteme und des Smart Power Pool Controllers

Abbildung: Schema des Zusammenspiels der Swistec Rundsteuersysteme und des Smart Power Pool Controllers

Der SPP Controller wird dem Swistec System vorgelagert (mit oder ohne Lastregler). Dabei sichert das Swistec System wie bisher einen reibungslosen Ablauf der Schalthandlungen.

Der Controller kann als eigenständiger oder virtueller Rechner oder als Software betrieben werden. Die Anbindung an die Swistec-Steuerung erfolgt über eine standardisierte Ethernet-basierte Schnittstelle. Der SPP Controller ist mit allen Swistec Systemen kompatibel.
Optional wird auch der Swistec Lastregler in die Lösung eingebunden. Dabei berechnet der SPP Controller die optimale Target-Höhe.

Als 100% unabhängige Lieferanten für Netzbetreiber garantieren Swistec und Smart Power Pool ein perfekt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes System.

Smart Power Pool führt sowohl die dynamische als auch die statische Optimierung Ihrer Rundsteueranlage durch.

Smart Power Pool führt sowohl die dynamische als auch die statische Optimierung Ihrer Rundsteueranlage durch. Eine solche Optimierung generiert ab dem ersten Tag den entsprechenden Mehrwert.

Smart Power Pool erfasst und modelliert die spezifische Situation Ihres Verteilnetzes und der gesteuerten Lasten. Sämtliche betrieblichen und technischen Rahmenbedingungen werden dabei 1:1 abgebildet, wie beispielsweise:

  • Anzahl und Art der schaltbaren Verbraucher
  • Limitierung Rundsteuersender
  • Bestehende Tarife und Werkvorschriften
  • Bestehende Rundsteuerbefehle und Rundsteuergruppen
  • Art und Kosten Energiebezug
  • Kosten Spitzenlast

Anschliessend kann der Jahreslastgang der flexiblen Lasten simuliert werden und verschiedenste Szenarien einfach und kostengünstig durchgespielt und quantitativ bewertet werden. Anhand dieser Berechnungen und der einzigartigen Optimierungsalgorithmen von Smart Power Pool kann ein genau auf die spezifische Situation des EVUs angepasstes optimales Gesamtkonzept hergeleitet werden.

Hier finden Sie den Flyer als PDF-Datei»

Schulungsangebot

Weiterbildungen und Kurse von Swistec

Informieren Sie sich zu unserem aktuellen Schulungsangebot und zu den Terminen.