RKS+

Lastmanagement-System RKS+

Mit der Software-Plattform RKS+ haben Sie ihre Lasten und Erzeuger jederzeit im Griff. Die RKS+ Plattform kann sowohl benutzt werden, um eine bestehende Rundsteuerung zu erweitern als auch ein eigenständiges Smart Grid System aufzubauen, welches über TCP/IP kommuniziert.

Erweiterung der Rundsteuerung oder eigenständiges Smart Grid System

Mit dem RKS+ können Sie ein bestehendes Swistec Rundsteuersystem komfortabel erweitern und dadurch neben Rundsteuerempfänger auch Lastschaltgeräte über Ethernet ansteuern. Die Integration ist denkbar einfach, Sie müssen die bestehende RKS-Software mit einem RKS+ Modul erweitern, welches die Kommunikation zu den einzelnen Lastschaltgeräten sichergestellt und verwaltet. Als Übertragungsprotokolle stehen im Moment IEC 60870-5-104 und Swistra zur Verfügung, weitere Protokolle wie IEC 60850 XMPP sind derzeit in der Entwicklung. Die RKS+ Plattform lässt sich auch als eigenständiges Smart Grid System implementieren. Sie profitieren dabei von unserer langjährigen Erfahrung mit Lastmanagement-Systemen.

Mehr Sicherheit durch Authentifizierung

In einem Steuerungssystem ist es wichtig, dass die Authentizität und Integrität der kommunizierten Daten sichergestellt werden. Damit wird gewährleistet, dass sich ein Lastschaltgerät vertrauenswürdig zeigt und der Steuerbefehl wirklich vom RKS+ stammt. Jede Nachricht wird daher mit AES-GCM Verschlüsselung mit Hilfe von symmetrischen 256Bit Schlüsseln authentisiert.

Vielseitige Schnittstellen

Für den Austausch mit anderen Systemen in einem Smart Grid bietet das RKS+ eine Reihe von Schnittstellen:

  • IEC 60870-5-101/104 zum Datenaustausch mit Leitsystemen
  • Windows .NET DLL oder einen Webserver
  • XML-Dateien zum Import von Sendezeiten und Targetvorgaben für den Lastregler

Vielfältige Möglichkeiten der Gruppierung von Schaltobjekten

Das RKS+ System bieten folgende zusätzlichen Funktionen und Möglichkeiten:

  • Individuelle Adressierung und Gruppierung und Steuerung der Lastschaltgeräte mit 4 Hierarchiestufen.
  • Übertragung von bis zu 16 verschiedenen Schaltprogrammen mit je bis zu 14 Schalteinträgen.
  • Dynamischer Lastregler mit bis zu 64 Regelobjekten

Weitere Infos erhalten Sie in der RKS+ Broschüre.

Schulungsangebot

Weiterbildungen und Kurse von Swistec

Informieren Sie sich zu unserem aktuellen Schulungsangebot und zu den Terminen.