Gridsense

GridSense steuert Energie intelligent

GridSense

Lokale Intelligenz mit zentraler Beeinflussung für das Verteilnetz der Zukunft

Den erneuerbaren Energien gehört die Zukunft. Der Zubau von Photovoltaikanlagen, die Verbreitung von Elektromobilität und die Zunahme an Wärmepumpen verursachen jedoch zunehmend starke Spannungsschwankungen im Verteilnetz.

Die Lösung heisst GridSense.

GridSense ist die neue intelligente Technologie der Zukunft auf dem Weg zur Energiewende. Sie steuert Stromverbraucher wie Wärmepumpen, Boiler, Ladestationen für Elektrofahrzeuge oder Batterien dezentral und völlig autonom. GridSense lernt und antizipiert das Nutzerverhalten durch künstliche Intelligenz, bindet Photovoltaik, Wind und Elektromobilität optimal ein und gleicht die Lasten nach dem gewünschten Optimierungsziel aus.

Folgende Optimierungsziele können ausgewählt werden:

  • Netzdienlich für den Verteilnetzbetreiber
  • Energiedienlich für den Energiedienstleister
  • Eigenverbrauch und kostenoptimiert für den Endverbraucher

Es können auch gemischte Ziele eingestellt werden.

Durch GridSense agieren alle Geräte optimiert betreffend Kosten, Eigenverbrauch oder Netzoptimierung, völlig autonom und ohne zentrale Logik.

GridSense integriert zusätzlich externe Signale wie zum Beispiel Wetterprognosen, verschiedene Tarifsysteme von Energieversorgern sowie Steuerbefehle von Verteilnetzbetreibern.

Prämisse dabei ist, den Komfort im Haus nicht zu beeinträchtigen.

GridSense setzt auf der untersten Verteilnetzebene an –  dort wo die Probleme entstehen. Durch GridSense verhalten sich Haustechnikgeräte intelligent und netzdienlich. Die Lastkurven werden dabei der lokalen Stromproduktion angepasst. Ebenso findet ein Ausgleich der Verbraucher untereinander statt, damit nicht zu viele Verbraucher gleichzeitig Energie beziehen, ohne dass Energie lokal produziert wird.

Das GridSense System

GridSense kann Plug and Play – ohne Einfluss auf den laufenden Betrieb – ans Stromnetz angeschlossen werden. GridSense ist als integrierte Lösung für Neugeräte und als Plug-on-Box für bereits installierte Geräte erhältlich. Die Kommunikation innerhalb eines Gebäudes wird durch die Powerline Technologie sichergestellt. Dies garantiert eine effiziente und kostenoptimierte Installation sowie die Unabhängigkeit der eingesetzten Geräte. Die Anbindung an die GridSense Plattform basiert auf einer Datenverbindung via DSL/Fiber Router, BPL oder LTE Router.

Die Anbindung der Geräte an die zentrale Plattform ermöglicht Visualisierungen sowie das Senden von Wetterinformationen, Stromtarifen, Firmware-Updates und Schaltbefehlen an die GridSense Einheiten.

Erfahren Sie mehr dazu in unserer Broschüre!

Systemarchitektur

GridSense – die ideale Lösung für Verteilnetzbetreiber

GridSense gleicht die Lasten innerhalb der Gebäude mittels künstlicher Intelligenz aus und hilft somit, die Belastung im lokalen Verteilnetz auszugleichen.

Für spezielle Netzsituationen können die einzelnen Geräte auch dediziert oder im Verbund gesteuert werden.

Jedes mit GridSense ausgestattete Gerät verfügt über einen eigenen selbstlernenden Algorithmus.
Es misst und erlernt das Verbraucherverhalten sowie die Belastung im Versorgungsnetz. Unter Einbezug des Stromtarifs erstellt die GridSense Einheit einen rollierenden Fahrplan für die nächsten 24 Stunden, der alle 5 Minuten den neuen Verhältnissen angepasst wird.

Verschlechtert sich das Spannungsniveau, unterstützen alle mit GridSense ausgerüsteten Geräte das Versorgungsnetz, um die Spannungsänderung lokal auszugleichen.

GridSense ist die ideale Lösung für den Verteilnetzbetreiber:

  • Einsparung von Netzausbaukosten
  • Verringerung der Verluste durch
  • Netzdienliche Steuerung von Flexibilitäten
  • Koppelung mit dem Rundsteuersystem
  • Geringer Aufwand für die Installation
  • Geringer Betriebsaufwand dank Selbstlernendem Algorithmus
  • Höchste Datensicherheit durch Kommunikation über eigene Netze
  • Als Dienstleistung für Energieversorger und Eigenverbrauchsoptimierung

Weitere Vorteile auf einen Blick

  • Belastungen im Verteilnetz werden lokal optimal ausgeglichen.
  • Durch die verteilte Intelligenz bleibt die zuverlässige Gerätesteuerung auch bei einem Kommunikationsausfall gesichert.
  • Der Installationsaufwand wird mit dem „Inside-Ansatz“ und der GridSense Plattform auf ein Minimum reduziert.
  • Durch die Anbindung an die GridSense Plattform können Prognosen und aktuelle Belastungswerte des Verteilnetzes visualisiert und für neue Services genutzt werden.

Erfahren Sie mehr dazu in unserer Broschüre!

GridSense – Neue Dienstleistungen und Möglichkeiten

Mit GridSense können die Flexibilitäten energiedienlich gesteuert werden und es ist möglich, ein virtuelles Kraftwerk aufzusetzen.

Für spezielle Energiesituationen können die einzelnen Geräte auch dediziert oder im Verbund gesteuert werden.

Dank GridSense kann der Energieversorger seinen Endkunden neue Services offerieren und damit die Kundenbindung positiv beeinflussen.

GridSense ermöglicht durch den umfassenden Einsatz in allen Haustechnikgeräten qualitative und nachhaltige Dienste für Endkunden, die ihren Energieverbrauch optimieren möchten. Es misst und erlernt das Verbraucherverhalten sowie die Belastung im Versorgungsnetz. Unter Einbezug des Stromtarifs erstellt die GridSense Einheit einen rollierenden Fahrplan für die nächsten 24 Stunden, der alle 5 Minuten den neuen Verhältnissen angepasst wird. Verschlechtert sich das Spannungsniveau, unterstützen alle mit GridSense ausgerüsteten Geräte das Versorgungsnetz, um die Spannungsänderung lokal auszugleichen.

Neue Services mit GridSense

Dank GridSense kann der Energieversorger seinen Endkunden neue und sehr interessante Services offerieren. Er erhält zusätzlich einen transparenteren Überblick in Bezug auf den Energieverbrauch seiner Kunden und welche Geräte beim diesen im Einsatz sind. Dadurch kann sich der Energieversorger neu als der kompetente und umfassende Energiepartner des Kunden positionieren.

Dank GridSense können Sie schlüsselfertige Energiedienstleistungen anbieten von Photovoltaik, über Wärme bis zur Elektromobilität an und profitieren Sie von diesem schnell wachsenden Markt. Binden Sie Ihre Kunden damit langfristig mittels Koppelgeschäften an Ihr Unternehmen und erhöhen Sie Ihre Wertschöpfung mit GridSense-Haustechnikverkäufen. Dank verbesserter Kundeninformation gestalten Sie diese Beziehung noch effizienter und optimieren Ihre Prozesse und Organisation.

GridSense ist die ideale Lösung für Energiedienstleister:

  • Energiedienliche Steuerung von Flexibilitäten entsprechend den eigenen Verbrauchsprofilen und Wetterprognosen
  • Einsparung durch strukturierten Einkauf und Absicherung durch Lastmanagement
  • Anbieten von Systemdienstleistungen mit virtuellen Lasten und Kraftwerken (Pooling)
  • Geringer Aufwand für die Installation
  • Geringer Betriebsaufwand dank Selbstlernendem Algorithmus
  • Höchste Datensicherheit durch Kommunikation über eigene Netze
  • Als Dienstleistung für Eigenverbrauchsgemeinschaften

Weitere Vorteile auf einen Blick

  • Neue Energiedienstleistungen für bestehende und neue Kunden.
  • Gesamtangebot von Strom und anderen Energieprodukten für Endkunden.
  • Durch die verteilte Intelligenz bleibt die zuverlässige Gerätesteuerung auch bei einem Kommunikationsausfall gesichert.
  • Der Energieversorger steuert die Geräte der Kunden und bestimmt den Optimierungsmodus.
  • Der Installationsaufwand wird mit dem „Inside-Ansatz“ auf ein Minimum reduziert.
  • Dank der GridSense Plattform können Prognosen und aktuelle Belastungswerte des Verteilnetzes visualisiert und für neue Services genutzt werden. Dadurch kann die Kundenbindung zusätzlich optimiert werden.

Erfahren Sie mehr dazu in unserer Broschüre!

Schulungsangebot

Weiterbildungen und Kurse von Swistec

Informieren Sie sich zu unserem aktuellen Schulungsangebot und zu den Terminen.